Neues Theatererlebnis in der Kulturstadt Hamburg: Umjubelte Deutschlandpremiere von „Harry Potter und das verwunschene Kind“

Hamburg, 06. Dezember 2021 (HHT) – Hogwarts liegt jetzt in Hamburg: gestern feierte „Harry Potter und das verwunschene Kind“ seine lange erwartete Deutschlandpremiere vor 1.670 begeisterten Gästen im „Mehr! Theater am Großmarkt“. Das weltweit erfolgreichste Theatererlebnis, das in deutscher Sprache exklusiv in Hamburg aufgeführt wird, bereichert ab sofort das vielfältige Theater- und Musicalangebot der Kulturstadt Hamburg. J.K. Rowlings magisches Universum bietet als Live-Erlebnis in zwei Teilen den perfekten Anlass für einen Kurztrip in die Hansestadt, Tickets für beide Teile des Theaterabenteuers sind im Paket mit dem passenden Hotel bereits ab 185 Euro pro Person unter www.hamburg-tourism.de/harry-potter buchbar.

Von der Elbphilharmonie Hamburg über die aktuelle Tom Sachs Ausstellung in den Deichtorhallen, Emil Nolde im Bucerius Kunstforum und John Neumeier und dessen Hamburg Ballett bis hin zu den großen Musicals - in Hamburg schlägt das Herz für die Kultur. Mit der gestrigen Deutschlandpremiere von „Harry Potter und das verwunschene Kind“ hat die Stadt ein weiteres kulturelles Highlight dazu bekommen, das eine magische Anziehungskraft auf Harry-Potter- und Theaterfans aus dem ganzen deutschsprachigen Raum ausübt. 1.670 Gäste aus Kultur, Entertainment, Politik, TV und Gesellschaft, darunter Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher, Ingo Zamperoni, Bettina Zimmermann, Barbara Wussow, Annemarie und Wayne Carpendale, Kai Wiesinger, Hardy Krüger jr., Rufus Beck, Sky du Mont und Franziska Knuppe, feierten die Fortsetzung von J.K. Rowlings fantastischer Zauber-Saga in ihrer deutschsprachigen Erstaufführung am gestrigen Abend mit minutenlangen Standing Ovations.

Dr. Carsten Brosda, Hamburgs Senator für Kultur und Medien, nach der Premiere: „Herzlich willkommen ‚Harry Potter‘ in der Kulturstadt Hamburg! Für das vielfältige und hochkarätige Kulturangebot in der Stadt ist der Welterfolg ‚Harry Potter und das verwunschene Kind‘ eine hervorragende Ergänzung. Nachdem bereits die deutschsprachigen Ausgaben der Harry-Potter-Bände in Hamburg verlegt wurden, passt es, dass nun auch das Theaterstück hier seine Deutschlandpremiere erlebt. Hamburg hat eine lange Tradition als Theatermetropole, in der staatliche und private Bühnen sich gut ergänzen und für ein herausragendes Programm sorgen. ‚Harry Potter‘ erweitert das kulturelle Angebot in Hamburg um eine einzigartige Facette und ist auch ein Erfolg der gestiegenen Wahrnehmung Hamburgs als Kulturstadt. Nicht zuletzt seit der Eröffnung der Elbphilharmonie wird die Stadt auch international immer stärker als die lebendige und vielfältige Kulturstadt wahrgenommen, die sie ist.

Michael Otremba, Geschäftsführer der Hamburg Tourismus GmbH, ergänzt: „Harry Potter ist endlich ein Hamburger! Die Inszenierung ist absolut einzigartig, etwas Vergleichbares habe ich noch nicht gesehen. Die überraschenden Effekte, das perfekte Schauspiel, die Geschichte so kurzweilig. Ich habe mich gefühlt, als säße ich mitten in einem Film, nur passierte alles live direkt um mich herum – einfach magisch!“

Hogwarts an der Elbe - neue Zauberwelt inmitten des Hamburger Großmarktes

„Harry Potter und das verwunschene Kind“ ist die achte Geschichte der berühmten Zauber-Saga, die J.K. Rowling extra für die Theaterbühne geschrieben hat. Die Theatersensation feiert bereits in London, New York, Melbourne und San Francisco große Erfolge. In zwei Teilen erleben die Besucher, wie die Abenteuer von Harry, Ron und Hermine weitergehen und die Magie live auf der Bühne Wirklichkeit wird. Die beiden knapp dreistündigen Teile können entweder an einem Tag (Freitag bis Sonntag mit Vorstellungen am Nachmittag und abends) oder an zwei aufeinanderfolgenden Abenden (Mittwoch Teil Eins, Donnerstag Teil Zwei) besucht werden.

Doch nicht nur die Produktion ist besonders, auch ihre Spielstätte steckt voller faszinierender Details und – typisch für Hamburg – voller reizvoller Kontraste: Im aufwändig umgebauten Mehr! Theater können die Besucher inmitten des Hamburger Großmarktes in die magische Harry-Potter-Welt eintauchen. Ein Investitionsvolumen von rund 42 Millionen Euro war nötig, um den Zauber von Hogwarts in der Großmarkthalle lebendig werden zu lassen.  

Reiseangebot inkl. Tickets und Hotel ab 185 Euro pro Person – mit Stornogarantie

Ein attraktives Angebot für die Reise nach Hogwarts bieten die Hamburg-Experten der Hamburg Tourismus GmbH. Ein Paket inklusive Tickets für beide Teile von Harry Potter und das verwunschene Kind, einer Hotelübernachtung mit Frühstück plus einer Hamburg CARD, dem Entdeckerticket für die Stadt, ist ab 185 Euro pro Person unter www.hamburg-tourism.de/harry-potter oder telefonisch unter +49 (0) 40-30051-720 erhältlich. Das Reisepaket lässt sich auch als mehrtägiger Aufenthalt buchen, so kann der Besuch des magischen Theaterstücks mit weiteren zauberhaften Erlebnissen in Hamburg kombiniert werden, z. B. einem Besuch im schrecklich unheimlichen Hamburg Dungeon oder einem faszinierenden Rundgang durch das UNESCO Weltkulturerbe Speicherstadt, das bei Harry-Potter-Fans Erinnerungen an Hogwarts wach werden lässt. Der Vorteil des Paketangebotes: Bis zu drei Tage vor Reiseantritt kann die Buchung kostenfrei storniert werden.

Medien-Service:

Medien-Service zum Thema Weihnachten in Hamburg:

Für redaktionelle Zwecke kostenfreies Foto- & Videomaterial unter:
https://mediaserver.marketing.hamburg.de/share/7A66B8AE-6229-40DD-928EB4933F868E8E/

Tipps, Angebote und Veranstaltungen in der Vorweihnachtszeit: www.hamburg-tourismus.de/weihnachten

Allgemeine Fotos, Videos und Footage zu Hamburg www.mediaserver.hamburg.de

Mehr Informationen für die Medien: www.mediarelations.hamburg.de

 

Mehr Hamburg:

Viele weitere Hamburg-Tipps zum Download oder direkt aus dem Web unter folgenden Links:

Hamburg App: www.hh-app.de

 

Medienkontakt Tourismus
Hamburg Tourismus GmbH
Julia Bankus
Tel: +49 40 300 51 - 495
bankus@hamburg-tourismus.de

Zurück