Bib Gourmand in Hamburg

Tschebull

(Tschebull / ebd.)

Das schlichte, gediegene Ambiente im Tschebull mitten in der Innenstadt wird durch wohldosierten Alpenkitsch aufgebrochen: Gäste genießen hier eine moderne und zeitgemäß interpretierte österreichische Küche. Statt auf komplexe Kompositionen setzt die Küche auf wenige Elemente und intensive Aromen – auch die Weine stammen größtenteils aus Österreich.

Mönckebergstraße 7 (Altstadt)
Tel: +49 (0)40 32 96 47 96

www.tschebull.de

Casse Croûte

(Casse Croute / ebd.)

Das Restaurant Casse-Croûte ist im Laufe der Zeit zu einem beliebten Anlaufpunkt in der Innenstadt geworden. Anwälte, Familien, Operngäste, Fußballspieler und junge Gästen bevölkern das Restaurant. Obwohl es im letzten Jahr zu einem Besitzerwechsel kam, ist die Karte gleich geblieben. Das Team versorgt jeden Gast aus seiner offenen Küche mit regionalen und internationalen Gerichten.

Büschstraße 2 (Neustadt)
Tel: +49 (0)40 34 33 73

www.casse-croute.de

Brook

(Brook / ebd.)

Besucher des „Restaurant Brook“ haben besonders abends einen beeindruckenden Ausblick: Hunderte von Lampen tauchen dann die Backsteinfassaden der Speicherstadt in ein warmes Licht. Geboten wird eine kreative Frischeküche auf hohem Niveau, die vom Zanderfilet auf Zitronen-Spinat mit Hummer-Ravioli und Hummersauce bis zum klassischen Hamburger Labskaus mit Rollmops, Spiegelei, Gewürzgurke und Rote Bete reicht.

Bei den Mühren 91 (Altstadt)
Tel: +49 (0)40 37 50 31 28

www.restaurant-brook.de

Zipang

(Zipang / ebd.)

Auf seiner innovativen Speisekarte kombiniert der Küchenchef japanische Kochkunst mit saisonalen Gerichten der europäischen Küche. Echter Fusion-Style – das ist das Konzept des Zipang. Seit der Eröffnung im Januar 2010 erfreut sich das Restaurant zunehmender Beliebtheit in der Hamburger Restaurant-Szene. Neben klassischen Gerichten wie Sushi, Misosuppe und Tempura gibt es wechselnde Eigenkreationen.

Eppendorfer Weg 171 (Hoheluft)
Tel: +49 (0)40 43 28 00 32

www.zipang.de

Lenz

(Lenz / ebd.)

Hohes Niveau ohne viel Schnickschnack, wie es der Hamburger mag. Die ausgefuchste Regionalküche und die Weinauswahl mit eigenen Gutsabfüllungen begeistern ebenso wie der Service. Das LENZ Restaurant ist kein elitäres Gourmetrestaurant, sondern legt viel Wert auf den Einsatz von regionalen und saisonalen Produkten, die mit Kreativität und handwerklicher Leidenschaft gekocht werden.

Poppenbütteler Chaussee 3 (Duvenstedt)
Tel: +49 (0)40 60 55 88 87

www.restaurant-lenz.de

RIVE Bistro

(RIVE / ebd.)

Auf der Karte des Hamburger Fisch-Restaurants stehen wechselnde Menüs auf Gourmet-Niveau zum Bistro-Preis ebenso wie Hamburger Labskaus, zeitgemäßes Sushi oder Scampi in Thaicurry. Von der schönen Terrasse können Gäste mit etwas Glück die direkt nebenan anlegenden Kreuzfahrtschiffe beobachten.

Van-der-Smissen-Straße 1 (Altona)
Tel: +49 (0)40 380 59 19

www.rive.de

Nil

(Nil / ebd.)

Das „Nil“ zwischen Schanzenviertel und St. Pauli verwendet so weit wie möglich regionale Produkte und wurde unter die Bib-Gourmand-Restaurants 2014 gewählt. Besonders hübsch sitzt man hier auf der Galerie im Art-Deco-Stil, im Anschluss warten die Bars von Schanzenviertel und St. Pauli auf Nachtschwärmer.

Neuer Pferdemarkt 5 (St. Pauli)
Tel: +49 (0)40 439 78 23

www.restaurant-nil.de