Marketingkampagne zur Stärkung des Radverkehrs und der Lebensqualität in Hamburg

Der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Dr. Peter Tschentscher, hat am 7. Mai 2019 den Startschuss für die Marketingkampagne „Fahr ein schöneres Hamburg“ zur Stärkung des Radverkehrs sowie der Lebensqualität in Hamburg gegeben. Mit der dreijährigen Kampagne soll die Bereitschaft für das Radfahren gesteigert, das Engagement der Stadt sicht- und erlebbarer gemacht, die Fahrradfreundlichkeit Hamburgs vermittelt sowie das Klima unter den Verkehrsteilnehmern Hamburgs verbessert werden.

Auftakt der Radkampagne war die Veröffentlichung des Musikvideos „Von Hamburg bis zum Meer“, das bereits über 1,2 Millionen Mal auf YouTube angeschaut und 2020 mit dem Deutschen Fahrradpreis in der Kategorie „Fahrradkultur“ ausgezeichnet wurde.

Als digitale Heimat der erlebnisbasierten Kampagne bietet die Website www.fahrrad.hamburg alle Informationen zu den Services der Stadt Hamburg wie StadtRAD oder Bike+Ride und lädt mit dem Magazinteil auf lebendige Weise dazu ein, die Stadt auf dem Rad zu entdecken. Darüber hinaus macht die interaktive Karte den Planungsstand für den Ausbau der Velorouten sicht- und erlebbar. Wer immer informiert bleiben möchte, abonniert den regelmäßig erscheinenden Newsletter.

Die Kampagne möchte digitale und analoge Erlebnisse schaffen, die den HamburgerInnen das Radfahren in der Stadt näherbringen. Dazu wurden bereits drei besondere Fahrräder (Info-Fiete, Tattoo-Fiete und U3-Fiete) konzipiert, die unterschiedliche Facetten der Hansestadt symbolisieren und auf Hamburgs Straßen unterwegs sind, um zu informieren und Geschichten rund um das Radfahren zu erzählen.

Neben den digitalen sowie den eventbasierten Kampagnenelementen wird der Mediamix durch regelmäßige OOH-Flights im Stadtgebiet ergänzt.

 

Link zur Website: fahrrad.hamburg

Hashtag: #Radperle

 

Kontakt 

Bettina Berger
Projektleitung
Tel: +49 40 41 11 10 - 635
E-Mail: bettina.berger@marketing.hamburg.de