Die Marke Hamburg

www.mediaserver.hamburg.de/ Jörg Modrow

Hamburgs Image: Die Markenstrategie

Die Stadt Hamburg und ihre Metropolregion lassen sich als eine Marke begreifen. Menschen in aller Welt haben bestimmte positive Vorstellungen von der Metropolregion - selbst dann, wenn sie niemals zu Besuch gewesen sind.

Bereits 2004 und 2009 wurden mit Hilfe einer umfassenden Markenanalyse die positiven Assoziationen zu Hamburg gemessen. Aus den Ergebnissen entstanden die sogenannten Erfolgsbausteine der Marke Hamburg, welche die strategische Grundlagen des Hamburg-Marketings bilden. 2015 wurde erneut eine Folgemessung durchgeführt, auf deren Basis die Marken- und Kommunikationsstrategie basiert. Grundlage der Analyse bildet eine umfassende Befragung von insgesamt 4800 Privatpersonen und 1200 Unternehmen aus Hamburg, der Metropolregion Hamburg, Deutschland und ausgewählten, internationalen Zielmärkten des Hamburg Marketings.

Neben der inhaltlichen Grundlage bietet das sogenannte Kommunikationsmuster die gemeinsame visuelle Grundlage der Marke Hamburg und schafft eine optische Wiedererkennung über alle Kommunikationskanäle und - medien.

Strategischer Marketingplan für internationalen Wettbewerb


Die Metropolregion Hamburg befindet sich bei der Umwerbung von Unternehmern, Fachkräften und Touristen sowie bei Investitionen in den Standort in einem globalen Wettbewerb mit mehr als 300 Millionenstädten weltweit. Um sich in diesem Umfeld zu behaupten, wurde der strategische Marketingplan 2013-2018 für das institutionenübergreifende Hamburg-Marketing verabschiedet. Dieser liefert die Eckpfeiler, mithilfe derer die nationale und internationale Bekanntheit und Wahrnehmung der Metropolregion Hamburg gesteigert werden.

 
Die zwölf Erfolgsbausteine

Haben Sie Interesse an der Methodik und den Ergebnissen der Markenanalysen? Dann melden Sie sich bitte per E-Mail: markenservice@marketing.hamburg.de. Wir schicken Ihnen gerne eine Zusammenfassung zu.