Die HamburgAmbassadors

Hamburgs ehrenamtliche Botschafter

Überall auf der Welt leben Menschen, die sich mit Hamburg verbunden fühlen. Weil sie in der Metropolregion geboren sind, eine Weile hier gelebt, studiert oder gearbeitet haben. Einige dieser Menschen haben an ihren derzeitigen Wohnorten wichtige Positionen im gesellschaftlichen, wirtschaftlichen oder kulturellen Leben übernommen, fühlen sich aber trotz der räumlichen Distanz mit ihrer "Heimatstadt" Hamburg weiterhin eng verbunden.

Diese Verbundenheit bietet für die Hansestadt ein großes Potenzial, sich weltweit zu vernetzen. Die Senatskanzlei und die am Hamburg-Marketing beteiligten Institutionen haben deshalb das von der Hamburg Marketing GmbH koordinierte HamburgAmbassador-Programm ins Leben gerufen. Es soll eines der wichtigsten Ziele des Hamburger Senats im Rahmen des Leitbilds "Wachsen mit Weitsicht" unterstützen: Hamburgs Bekanntheit international weiter zu steigern. Entstanden ist ein innovatives Netzwerk, mit dem Hamburg neue Wege im Bereich der Werbung, der Imageförderung und des aktiven Standortmarketings geht. Derzeit sind 33 Personen in 21 Ländern als ehrenamtliche Botschafter der Stadt weltweit aktiv.

Das Ernennungsprozedere

  • Vorschlagsberechtigt sind alle Hamburger Behörden und Institutionen.
  • Ein Auswahlgremium, das sich aus Mitarbeitern der Senatskanzlei, der Handelskammer Hamburg, der Hamburg Marketing GmbH und der HIW zusammensetzt, prüft die Vorschläge.
  • Die Vorschläge werden anschließend dem Ersten Bürgermeister vorgelegt. Dieser ernennt die HamburgAmbassadors.

Da es sich um ein Ehrenamt handelt, ist es ausgeschlossen, dass sich Kandidaten selbst ins Gespräch bringen. Ebenso gibt es strenge Kriterien, die festlegen, inwieweit eine Person die Anforderungen an dieses Ehrenamt erfüllt. Die Ernennung erfolgt zunächst für einen Zeitraum von drei Jahren, kann aber beliebig oft mit dem Einverständnis aller beteiligten Parteien verlängert werden. Wenn ein HamburgAmbassador seinen Wohn- und Arbeitsbereich in einen anderen Teil der Erde verlegt oder nach Deutschland zurückkehrt, endet das Ehrenamt.

Aktivitäten

Die ehrenamtlichen Repräsentanten setzen sich in ihrem Wirkungskreis für Hamburg ein. Sie werben für die Metropole bei geschäftlichen Anlässen, durch einzelne Vorträge oder beispielsweise von ihnen ausgerichtete "Hamburg"-Abende, zu denen Freunde, Geschäftspartner und Entscheider aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft eingeladen werden. Darüber hinaus werden die HamburgAmbassadors in die Planung von Messen, Tagungen, Kongressen und Empfängen einbezogen und unterstützen mit ihren Kontaktnetzwerken die Vorbereitung von Auslandsaktivitäten der Stadt.

HamburgAmbassador-Meeting

Um die HamburgAmbassadors in ihrem Ehrenamt intensiv zu unterstützen und den Austausch untereinander gezielt zu ermöglichen, findet jährlich ein HamburgAmbassador-Meeting in Hamburg statt. Die bisherige Resonanz zeigt die große Bereitschaft, sich für dieses Ehrenamt einzubringen und sich über die neuesten Entwicklungen zu informieren.

 

Aktive HamburgAmbassadors

Finden Sie hier eine Liste der aktiven HamburgAmbassadors.

Download

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben oder Kontakt mit den einzelnen HamburgAmbassadors aufnehmen möchten, wenden Sie sich gerne an uns.

Nina Höfner
Projektmanagerin internationale Marketingkooperationen

Hamburg Marketing GmbH
Wexstraße 7
20355 Hamburg

Tel: +49 40 41 11 10 - 632
Fax: +49 40 41 11 10 - 615
Mail: nina.hoefner@marketing.hamburg.de