Lokale Getränke aus Hamburg

Helmut Wermut

(Helmut Wermut / ebd.)

Helmut ist der erste original Hamburger Wermut. 80 Kräuter haben Markus und Nils in den verschiedensten Konzentrationen und Konstellationen getestet. Erst nach etwa einem Jahr und 30 Updates, war es dann soweit. Den Helmut Wermut gibt es in Weiß und  in Rot, und er besteht aus sorgfältig ausgesuchtem Pfälzer Wein, der mit einer Tinktur aus 25 Kräutern, Gewürzen und Beeren “verheiratet” wird.

www.helmut-wermut.de

Elbler Flut

(Elbler / ebd.)

Am Hamburger Elbstrand mit Blick auf das Alte Land mit seinen Apfelplantagen entstand die Idee: Ein Cider für Hamburg. Natürlich, komplett ohne Zucker und Zusätze und "fair" hergestellt, indem nur Rohstoffe verwendet werden, die direkt vor der Tür wachsen und so den heimischen Obstanbau in Deutschland unterstützen.

www.elbler.de/

Bergedorfer Bier

(Bergedorfer Bier / ebd.)

Dunkelgold in der Farbe, vollmundig, markant und mit mildem Malzcharakter: so verrät das Bergedorfer Bier urkräftig seine Abstammung. Gebraut in Altona natürlich nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516.

www.bergedorferbier.de/bergedorferbier.html

Bazic Vodka

(Bazic / ebd.)

Vodka BAZIC wird in einem kleinen Familienbetrieb produziert. Mit dem für die Produktion verwendeten Viva con Agua Quellwasser unterstützt das Team konkrete und langfristige Trinkwasserprojekte der Hamburger All-Profit-Organisation.

www.bazic.de/

Gin Sul

(Gin Sul / ebd.)

Gin Sul ist ein Hamburger Gin mit portugiesischen Wurzeln - Wacholderbeeren, Koriander, frische Zitronen aus Portugal, Rosmarin, Piment, Lavendel, Zimt und Zistrose sind nur einige der Botanicals, die die Saudade im Gin Sul konservieren. Ein Gin, der wieder nach Gin schmeckt - pur, als Martini oder Gin Tonic.

www.gin-sul.de/

Kuddel Bier

(Kuddel Bier / ebd.)

Kuddel Bier ist ein Frischpils ohne Schickimicki. Das Bier besteht lediglich aus Hopfen, Gerste und Quellwasser. Zugunsten der Frische und eines natürlichen, unbeschadeten Aromas verzichtet der Braumeister auf die Erhitzung und die Zugabe künstlicher Geschmäcker.

http://kuddelbuddel.de/

Ratsherrn Lager

(Ratsherrn / Dougal)

Das erste Lager aus den Schanzenhöfen in St. Pauli wurde schon vor über 150 Jahren in Hamburg gebraut. Das bronzefarbene Ratsherrn Lager überzeugt mit hopfiger Wuchtigkeit, leichten Fruchtnoten und einer ganz feinen Würze. Zusätzlich bietet die Ratsherrenbrauerei auch Ales, Rot- und Weißbiere, die sich im Sommer herrlich auf der Terrasse genießen lassen.

www.ratsherrn.de/

 

Von Freude Ale Primeur

(VonFreude / ebd.)

Als erstes Bier nach eigenem Rezept stellt die Brauerei ihr Ale Primeur vor. Ein Bierrezept, das aus dem Gedanken entstanden ist, die Leidenschaft für gutes Essen auf gutes Bier zu übertragen. Dieses bernsteinfarbene Bier hebt sich ab von den herkömmlichen Biersorten auch dank der wuchtigen Frucht des Amarillo-Hopfens aus Washington. Die kräftigen Aromen machen es zu einem idealen Begleiter zu würzigen Speisen.

http://vonfreude.de/

Viva Con Agua - Alkoholfreie Getränke

(Viva con agua / ebd.)

Ein Mineralwasser, dessen Verzehr hilft, Menschen in Afrika Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Basisversorgung zu schaffen. Aus dem Hamburger Verein Viva con Agua ist eine gemeinnützige GmbH hervorgegangen, die Wasser verkauft. Der Gewinn unterstützt Projekte der Weltgesundheitsorganisation. VcA-Wasser ist eine innovative Möglichkeit, die globale Wassersituation zu verbessern und ist überall in der Stadt erhältlich.

www.vivaconagua.org/

Lemon Aid - Alkoholfreie Getränke

(Lemon Aid / ebd.)

Limonade, wie sie sein sollte: aus frischem Saft und fairem Handel. Die Zutaten sind biologisch angebaut und stammen von zertifizierten Kleinbauernkooperativen.

www.lemon-aid.de/

Fritz-Kola - Alkoholfreie Getränke

(Fritz Kola / ebd.)

Fritz-Kola wurde als kleines, unkonventionelles Projekt im Studentenwohnheim gegründet. Eine besondere Kola nach eigenem Rezept mit ordentlich natürlichem Koffein und echter Kolanuss. fritz-kola arbeitet zum größten Teil mit familien- und inhabergeführten Betrieben zusammen und ist besonders stolz auf ihr soziales Engagement.

www.fritz-kola.de/

Flora Power - Alkoholfreie Getränke

(Flora Power / Facebook)

Auf der Mateskala steht sie am herben Ende, denn Flora Power ist noch weniger süß als Club-Mate, auch Kohlensäure ist kaum merklich vorhanden. Der leicht säuerlich-bittere Geschmack nach Mate ist ausgezeichnet und gut gekühlt ist dieses Getränk genau das richtige für den heißen Sommer. Der ultimative Wachmacher.

www.flora-power.de/

Helbing

(Helbing / Borco)

Helbing-Hamburgs feinen Kümmel trinkt man in der Hansestadt seit 1836. Es gibt kaum ein Restaurant in der Hansestadt, das ihn nicht führt. Das Markenzeichen von Helbing ist der zur lokalen Symbolfigur aufgestiegene Wasserträger „Hummel“.

www.helbing-kuemmel.de/

Gröninger Pils

(Brauerei Gröninger / ebd.)

 

Die Gröninger Privatbrauerei braut ein ungewöhnliches Pils, wobei das Malz von einer Spezialmälzerei in Bamberg und der Hopfen aus der Hallertau bei München kommt. Das Brauwasser stammt aus der Lüneburger Heide. Dieses Pils ist satt bernsteinfarbig und hat eine ausgeprägte Schaumkrone. Ausgeschenkt in der urigen Gasthausbrauerei schmeckt‘s noch mehr nach Hamburg.

www.groeninger-hamburg.de/

 

Elbpaul Bier

(Elbpaul / Facebook)

Herkunft Eimsbüttel, gebraut südlich der Elbe, leicht süss und karamellig: elbPaul ist für kernige Freibeuter und seute Deerns und ist mit nichts anderem gebraut als Wasser, Gerstenmalz, Hopfen und einer außerordentlichen Portion Herzblut.

www.elbpaul.de/

Kreativbrauerei Kehrwieder Prototyp

(Prototyp / ebd.)

Prototyp ist ein starkes, kalt gehopftes Lager, das natürlich unfiltriert und unpasteurisiert ist. Es verbindet die Leichtigkeit eines Pils mit der Fruchtigkeit eines Pale Ale. Brauer Olli gewann im September 2013 die Weltmeisterschaft der Sommeliers für Bier.

www.kreativbrauerei.de/

Herbal Moscow

(Herbal Moscow / Facebook)

Das ist das einzige in Deutschland hergestellte fermented Ginger mit natürlichem Limettensaft und natürlichem Gurkensaft, verfeinert mit diversen Kräutern. Mit Herbal Moscow möchte Hezam Montazer das seiner Meinung nach etwas "eintönige" Longdrink-Angebot in Diskotheken und Bars bereichern. Der Anspruch ist, einen aus natürlichen Zutaten bestehenden Filler für den Moscow Mule zu schaffen, der ohne das Dazugeben von Gurken und Limetten auskommt. Lediglich ein Glas mit Eiswürfel und Vodka, dazu Herbal Moscow und fertig ist der leckere Herbal Moscow Mule!

www.herbalmoscow.de

 

BLOCKBRÄU

(Blockbräu)

An den St. Pauli Landungsbrücken hat sich das Brauhaus BLOCKBRÄU den schönsten Liegeplatz im Hamburger Hafen gesichert. Vor dem grandiosen Elbe- und Hafenpanorama können Sie das naturtrübe, feingehopfte und typisch "hamburgisch"-kernige Bier kosten. Das Bier wird frisch und nach eigenen Rezepturen gebraut und für jede Jahreszeit bietet das Blockbräu eine neue Bierkreation. Dazu können Sie auf zwei Etagen und der Dachterrasse den Ausblick auf den Hafen und Spezialitäten aus der Brauhausküche genießen.

Bei den St. Pauli Landungsbrücken 3

Tel: +49 (0)40 44 40 50 00

www.block-braeu.de