Aktuelle Pressemeldungen

Der sechste „Hamburg Summit: China meets Europe“ am 10. und 11. Oktober 2014 in der Handelskammer Hamburg glänzt mit besonders hochrangiger Beteiligung: Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang trifft auf führende EU-Vertreter und hält die Keynote-Rede beim wichtigsten sino-europäischen Wirtschaftstreffen. Mit dem Treffen festigt die Hafenstadt Hamburg ihre Position als Chinas Handelszentrum für Europa.

„Innovationskraft und Pioniergeist sind in einer Branche wie den Erneuerbaren Energien unverzichtbar – und das sind unsere Stärken in Hamburg und ganz Deutschland. Der German Renewables Award macht uns die Inspiration und Leidenschaft, mit der sich kluge Köpfe in unserem Land für eine saubere, nachhaltige Zukunft einsetzen, ganz besonders deutlich“, so Hamburgs Senator für Wirtschaft, Verkehr und Innovation Frank Horch.

Talents – angesagte Musikacts von morgen

Das musikalische Hauptaugenmerk des Reeperbahn Festivals liegt auf internationalen Newcomern, die sich in Hamburg oft zum ersten Mal einem deutschen Publikum und der europäischen Musikszene präsentieren.

Der Cerealien- und Snack-Hersteller Kellogg schließt die beiden Märkte Nordics (Schweden, Finnland, Norwegen und Dänemark) und Germanics (Deutschland, Österreich, Schweiz) zusammen und implementiert die neue Region „Northern Europe“. Geleitet wird die Northern Europe-Region von der neuen Zentrale aus in Hamburg unter der Führung von Wolfgang König als General Manager Northern Europe.

Weltpremiere in Hamburg: Stage Entertainment eröffnet am 26. November diesen Jahres mit dem Musical DAS WUNDER VON BERN seinen Theaterneubau direkt an der Elbe. Das Musical erzählt eine bewegende Vater-Sohn-Geschichte.

Mit einer spektakulären Schiffsparade als Höhepunkt wurden an diesem Wochenende die vierten Hamburg Cruise Days gefeiert. Das Lichtkunstprojekt “Blue Port” und 600.000 Besucher verwandelten den Hamburger Hafen in eine weltweit einzigartige Bühne, die ungewöhnliche Eindrücke der maritimen Metropole Hamburg bot.

Den Auftakt der Aktion "Wien Ahoi! Hamburg kommt." macht ein 14 Meter langes und 5 Meter hohes Papierschiff, das am 1. August an der Strandbar Herrmann am Donaukanal festmacht. Mit an Bord: drei mannshohe Papierschiffe. Jedes dieser „Tochterschiffe“ ist ein mit Hamburger Bildern bedrucktes Unikat, das von interaktiven Aktionen, die zum Mitmachen einladen, begleitet wird.

Hamburg hat eine neue Heimat für Designer und Design-Interessierte. An den Elbarkaden in der HafenCity eröffnet jetzt das 700 Quadratmeter große Designzentrum “designxport” mit einer Ausstellung von mehr als 140 Designerinnen und Designern, Konferenzen und einem designxport popup festival am 5. und 6. Juli.

„Ich habe den Hafen zu erzählen“, sagt Batz. Seine Geschichte handelt vor allem von der Veränderung der Welt. Kegel, Tonnen und Türme – es sind alte Seezeichen, die Batz in diesem Jahr kunstvoll in die nächtliche Hafenlandschaft malt.

Der Kreuzfahrtboom in Hamburg ist ungebrochen. In der Saison 2014 werden 187 Schiffsanläufe durch 23 Reedereien und mehr als 600.000 Kreuzfahrtgäste erwartet – so viel wie nie zuvor.